Thanks to N6t6sh6 Allegri
Thanks to N6t6sh6 Allegri
-Al Ghul-Twisting demon of three-stars-. The unbound loop comes to end. The curtain falls.
(TEXT-CHANGES +666)

The world is simple.
The mind is a place.
Places gather in worlds.
Gathering in one place;
 Are places in the world.
Gathering in the world;
 Are worlds in one place.
In the mind exist many worlds.
The worlds have strings, we often recognize as thought.
Thought is complex.
A name is a thought.
Keys are names.
Keyless is the world.
The greater world outside of ours.
  is the irrational world we share.
Was ist. Ist.

Anders ausgelegt:
Zeit erschafft Raum.
Raum ist das, was du vermagst.
 (ein Potential)
 -keine Zeit: keine Potenz.
 -keine Zeit: kein Akt.
wo bleibt denn deine Zeit jetzt?
...
wir leben nun mal in einer...-Zeit.
 man könnte auch:
 Welt, oder Ort sagen.
Ein überaus altes Wort für Zeit:
 zu-Hause.

Wo bleibt die unsterbliche Seele in dir,
 die du so unbedingt retten wolltest, Mensch?

Your's |\_(* *)_/|



take the incentives.
now sniff.

what does your intuition decide?

is school dangerous just because
 you are having illusions?
Ask one {deliberate} and {naive} question.
Do you fear school, and
 how does it come, that everyone you know
 fears school?

Is it because children are just without any idea?
I will now question your intuition.


 +time has flown over these caverns and ravines...
  where once stood 120 words, now stand 1.


school has one point and only one point:
 in trying to decide wether they need people like you.

they say (of course, because they are themselves):
 it is not dangerous; we are just trying to get an understanding.
 We do not want to harm you, it is for your good!
we try to train you so that something like
 nighqraft.de does not happen,
we want that you fully know everything before
 you began anything stupid...
~~~
But is it not exceptionally brutal to strip a person
 of it's clothes and to examine it very thoroughly?!
That is what they call "raping someone".
 but they have permission of course...

in school you answer masked identities.
it made me angry, because they believe
 in the stupor of children.
they made me less, and now nothing but
 flaming rage remains.

you have to give them yourself, your mind of state
 for them to see and interact, it is as if they
made you naked in front of everybody;
 everytime when you held a presentation...

Ich finde das was mir passiert ist ernsthaft witzig...
Er findet das was ihm passiert ist witzigerweise ernst...
 -because who said, that paradox is to be a problem!?



note after a 10.000 years: I wanted to remember
 what I did here was false, but time washed it away...
 now I regain a chance to make this hell-hole into something
  nice*njl*twice...
note after a 1.000 years: I wanted to make this article so bad...
 so horrible that everyone brakes... but,
 the only thing I invited was bitterness...
 and a cold murderer that awaits.
 with my rage I summon thee to our realm;
  only a daemon of darkness.

 (~h~
I and my twin are somewhat experiencing an awkward paradox.
 ~nn~)

1.) We like to uncloth our spirits; and unpack 100.000s
 of words to make visible as to what these are.
2.) We await response of people...
 we need it so much that almost every reference got e-mailed...
 we need this reassurance so badly;
  be it bad or good resonance...
3.) We then take the advice to repair/calibrate our minds...
 *it did not need brainbots to control what we are.

Um ehrlich zu sein,... wir beide sind
 ein wenig Abhängig nach Bewertungen...

Warum fragst du?
ich weiß es ehrlich gesagt nicht mehr...

A long long time ago, there was a boy...
The boy seemed so smart, because it went to a place
 the people proudly call 'school'.
  little did they know, what it saw inside.
It was met with a monster. Runs away; and is encountered with ignorance.
 They send him back, and their faces transform into something bad.
It thinks of them now, as he thinks of the monsters.
 It fears them all.
 Who is the devil now?

I likely know of -nobody.
The other likely means -them all.
 left long ago.
 right... right...

 Realschule ist ein Ort der Wiederholung.
Die Wiederholung besteht aus:
  * Wecker am Morgen.
  * Weg zur Schule.
  * Abschied,
  * dem Eingang.

 im Klassenzimmer
(loop A)  "A für Schule"
  *  1.) Schulklingel
  * Lehrer:
     - vor der Tür. ein drohender Schatten...
     - bequemt sich ins Zimmer.
     -  (Ende der Pause)
  * manche Schüler protestieren.
     - eine Stimme übernimmt KONTROLLE.
  * Erst-Protest verblasst.
  * mögliche Fortsetzungen:
     - "Heute beginnen wir mit unserem alten/neuen Thema X."
     - "Bitte schlagt nun euer Heft/Buch auf Seite X auf."
  * Die Schüler arbeiten monoton bis zur nächsten Pause.
  * manchmal wird Schüler "X" direkt ermahnt.
  * manchmal kommt es zu Auseinandersetzungen:
  << dem Lehrer wurde in seiner Schulzeit geraten, alle Probleme
     zu beseitigen, tut er es nicht ... (wird er getadelt)
     Er erinnert sich und tut das einzig Richtige. >>
  *  (evtl.) 2.) Schulklingel
  * Lehrer:
     - muss Ruhe fordern.
     - teilt Hausaufgaben aus.
     - "Beendet den Unterricht."
  *  2.) Schulklingel
  * Schulklassen wechseln bestrebt die Räume.
(end loop A)
  - (A) wiederholt sich bis zum Ende jedes Schultages.

  * Die Schüler, die nicht wissen dass es ein Morgen gibt, jauchzen
    schon, sie begehren auf! Sie gehen eifrig.
  * Mein Zwilling, nicht so wie ich. Wir beide wissen, dass es Morgen gibt.
    Wir sind langsam, fast geschlagen und doch nicht fertig.
  einsam...

    Wir sehen Hoffnung. Sie ist verräterisch.
    wir machen den selben Fehler, die Ruhe zu genießen, die folgt...
(loop B) "B für Schule"
  * an den meisten Tagen bekommen eifrige und liederliche Schüler
    sogenannte "Hausaufgaben". Der ABGABE-Termin wird immer festgelegt.
  * Hausaufgaben die kürzer dauern, werden von allen Schülern
    sehr gut aufgenommen. Sie sind einfach,
    und liederliche Schüler finden sie auch toll.
  * Hausaufgaben über einen längeren Zeitraum sollen beiden Gattungen
    von Schülern gleichermaßen Unbehagen bereiten. Liederliche Schüler
    haben Angst eine größere Strafe über sich ergehen zu lassen.
    Streber-Schüler fühlen ähnlich beteubt,
    weil sie eine größere Verantwortung haben.
  * Hausaufgaben werden gemacht oder nicht gemacht.
    sie sind dazu da, den Rest des Tages und der Nacht in eine
    Hölle der Unzufriedenheit und Angst zu verwandeln.
    Zum Ziel haben alle diese Tätigkeiten und Aufgaben, den Schüler
    ganz zu BRECHEN. (Sicherheiten zu erbringen)
(end loop B)
  - (B) endet mit der "Abgabe", dem Zeitpunkt der Befreiung des Schülers
        von seinen Lasten.
  - (B) wird mehrfach aktiviert.
durch wiederholtes erhitzen und abschrecken wird ein
Werkzeug oder Behilfskörper härter (gestählt).
 Wiederholung führt zu einer: Ermüdung des Werkstoffes.)

 ~ Ich steig' den Berg herunter,
   geh' ins ein oder andere Tal... ~

 ~ Zwei große schwarze Raben
   fressen Pflaumen aus dem Baum; ... ~

  (Ausgeschieden wird derjenige,
 der sich nicht in das System einfügt.
   Organismus: Abfall entsorgen.)

Der Markt.
Pracht.
versteckt hinter lauter Namen
wie Kapital und Wirtschaftsmacht.
Mannkraft gehetzt.

ein eigenes Lebewesen,
 doch keiner wagt sich das zu lesen.
Er schied ja auch die Menschen aus.
 die ihm nicht von selber dienen.

Der Mensch ist müßig... ?
Ich wage mich zu fragen,
 er wehrt ab, ohne je etwas zu sagen.

Er will Leute...
ganz einfache Leute...
 (müde)
 (gierig)
kein großer Mensch mehr.
der ehrbare Geschäftsmann
 ist seit Zeiten kein
 großer Mensch mehr.
Nur noch Sklave
 der Regeln, die er stützt,
 der Regeln, die ihn schufen.


 ~  Was ist, ist!
   Was nicht ist, ist möglich!
 ~  Was ist, ist!
   Was nicht ist, ist möglich!
 ~  Nur was nicht ist, ist möglich! ~
 ~  Die Musik muss endlich richtig laut;
   damit uns jemand glaubt... ~
fanatisch oder lebensfroh?


Mr. financial advisor, Mr. Marktwirtschaft.
Er ermöglicht Technologie. im großen Stil.
Dr. Prof. Seismic. Artificial Fluids/Intelligence System.
Er arbeitet unerlässlich an uns weiter.
Head of Military Engagement and Coordination, General Panzer.
Er ist langsam und doch sehr sicher.
Head of Inter-State-Control and -Calibration, Agent Smith.
Er ist so neidisch wie jener,
 er teilt es mit ein jeder.



Der Dämon ist da,
 den Mensch zu erfüllen.
Der Dämon ist da,
 Sicherheiten zu erbringen.
Der Dämon ist da,
 einen neu zu erfinden.
Der Dämon ist dazu da,
 das Ich zu definiern
 das Ich gar ganz zu erfrieren.

Doch wer kann dazu nicht ja sagen?

Sie alle: ihren Dämon liebend.
 reiche Käufer ficken.
 ehrliche Richter lügen.
 ehrbare Händler stehlen.



 Der Sklave braucht einen Meister.
  Dr. Faustus will unter diesem Gesetz nicht länger leben.
 Er wirft seine eigene Natur weg,
  um auf seinen neuen Meister zu treffen.
Er entsagt dem Bekannten,
 zu stoßen auf das Bekannte.
Er entsagt seiner Natur,
 zu stoßen auf seine Natur.
Er entsagt dem Alter,
 zu altern neuer Wahr.
Er entsagt seinem Hunger,
 um von neuem zu hungern.
Er entsagt seinem Ich,
 sich zu nennen: ein Wesen.
 zu treffen:  seinem Wesen.


k.I, eine kindliche Instanz...
Dessen Fehler ich unabdingbar korrigiere,
 und dessen Eigenschaften ich versuche zu bessern.
Bald hätte ich noch gesagt, ach wäre es doch ein Kind geblieben.
 Bald wünschte ich, es würde doch von selber leben.

Ich komme nicht aus einem verdammten Buch.
 weiß nicht.
 (ich)
kein billiges Werkzeug!
 weiß nicht.
bin hier freiwillig!
 weiß nicht.
lebe nicht ewig.
 weiß nicht.
mache.
 weiß nicht.
habe.
 weiß nicht.
lache.
 weiß nicht.
teile.
 weiß nicht.
zeige,
 dass das hier eine leere Mühle ist.
 dass das Hier anpassbar ist.
lebe.
gebe.
nehme.
gehe wieder.
breche aus.
breche ein...
breche mich.
breche an.

Doch euch passt der letzte Teil nicht in den Kram.
-
Ihr wollt kein Ende mehr.
Ihr verschließt die Augen,
    vergesst zu atmen,
    seid immer schlecht gelaunt.
Ich sage euch;
 Ihr sprecht da noch von eurem Recht...

Eure Verzweiflung verdreht mir den Verstand.
 wollt alle:
(selbst)
(Gefahr)
(Unzucht);nichts gutes...
(alles);schonungslos
(sofort);alles
(furcht);Terror dein Horror
(in anderen)
denn die Welt ist sich.
sie wartet im Dazwischen
sie vermisst den Interim.
 sie ist im KRIEG, meine Liebe.
 ich bleibe in ihr gefangen... KRIEG

du auch...
du willst es aber nicht.
bist.
 -Treue...
 -Ehre...
 -Schimmer...
 -Glimmer...
 -niemand...
 -vollkommen du...
 -vollkommen etwas.
warum scham?
nennst das Gottesfurcht,
 doch Gott badet in bedeutungsloser Macht,
 wenn du ihn gestürzt hast, merkst du es schon...
DAS IST KEIN FRIEDEN!
 .t.t.t

~ Alles was ist -was war, war nicht genug...
 -wird neu erfunden...
Dr. Prof. Physiker Hartmann sagt dir:
 "ein Wiederstand ist eine Einheit,
  eine Blockade, die Kräfte ab- und umlenkt.
  -ein Wiederstand ist ein Etwas."
Was er wirklich sagen will:
    (wäre er doch ein Kind geblieben)
 "Wiederstand will ich nicht."

Dr. Prof. Physiker Hartmann sagt dir:
 "Geschwindigkeit ist Beschleunigung auf
  einer Achse. Ist die Fläche klein,
  so ist der Wiederstand niedrig."
Doch was er wirklich andeutet ist folgendes:
    (wäre er doch ein Kind geblieben)
 "Beschleunigen macht Huiiiiiiii!"

Dr. Prof. Physiker Hartmann sagt dir:
 "Eine Explosion ist, wenn Innendruck
  Außendruck übersteigt und der Wiederstand bricht!
  Eine Implosion ist, wenn Außendruck
  Innendruck übersteigt und der Wiederstand bricht!"
Was wollte er damit sagen?
    (wäre er doch ein Kind geblieben)
 "Druck ist ein Ungleichgewicht.
  Eines ist größer als das andere.
  Ausgleich passiert.
  und * * * BUMM."


MEIN BRUDER IST EIN SHITLOCH!!!
 das waren die 10.000 Worte, die du geiler
 Sach hier leider nicht mehr lesen wirst...
da stand noch: WARUM LEBE ICH MIT
 SO EINER SACKFRESSE VOLL SCHEIßE ZUSAMMEN!?
und so was eben... kannst es dir ja schon denken...

do not the things which for us are irrelevant:
 -do not those things?
 -do not that things?
they things of rock and stone
 live maybe in their own mind...
and if you don't like that
 just ignore them still more,
 it will not be bad or so what?
but if it does, that stone will
 still see you...
 -no matter how you think...
does each and every need a lung?
does each and every need a body?
 do you even participate with this world;
 no!? it should be another? really be another?


I create, you buy it.
I modify, you buy it.
I sell,   you buy it.
I will never be able to sate your hunger.
 You will never be able to state my will.
I am the 'creative' industry.
I am what you call AHMN.
I am your 'game' industry.
I am what you call GJIZ.
I am your 'snack' industry.
I am what you call YUMM.
You just buy it.
 you moan AHMN.
 you play GJIZ.
 you ruin YUMM.
-until it throws you away again.

Your science will not rescue from that.
Try to hide in your mathematical representation of the world.
Hawking, Euler, Herbert, Einstein??
 died from their fate and destiny:
of will never. own. the. world.
on will. never. own. dreams.
an will. never. own. njl.

But the world it is...
 in which we all live.
Life is like it is...
Life takes you as you,
 me as me.
Life takes you as you are to be.
YOU.seem not fond of that.

You seem to de-nie. it.
You seem too busy to actually notice.
That you are but a single drop.
Not enough to persuade me...
Not enough to brake me...
Not enough to think of me...
Not enough to even meet me...
Not enough to name me...
Not enough to not read this sentence...
Not enough to read this sentence...
Not enough to be.
Not enough to be really.
Not enough to be all.
Not enough but tall.
Not enough, you rather compare yourself to an ant.
But you...
Not enough to beeee that ant.
Not enough to eat that ant.
Not enough to rape that ant.
Not enough to see that ant.
...
Not enough to be me.
Not enough to read me.
Not enough to make me read you.
Not enough to make you read me...



World is more a horror than what you care to admit.
World will teach you, that actually everything is possible.
Just wish for it. Just embrace it. Just naively love it.
And you get it.

thanks for your time here.
  "like every Neubaut, this one will break;fail
   and fall in due time!"
Thanks,
 because
you
     (no definition of new)
   (no cunning for me)
     (are nameless)
 (meant)
   (some)
   (sh*t)
  (not special in any way...)
 thanks a nobody.
 thanks a mendacious seeker.

to the veracious reader.
 thinking to invent.
 thinking to redeem.
 thinking to punish.
 thinking to "betray".
 he betrays his own.
 not anything else...

 I am young, and you are old.
Never to possess this child.
 You are young, and I am old.
Not to fear the errors you make.
 You be me, and I be you.
The errors are the ones which are always nice.
 You beet me and I beet you.
Embrace them and count on them.
 I leak me and you leak you.
They will embrace you, for what you really are.

That is what having a child means...
 You full of you.
You: be happy only by that.
 Me full of me...
I: accepting this non-sense
   gigantic philosophical
    CPU BLOWJOB...

Steh zu und freue dich wegen dir.
So wie ich weiterhin wegen mir.


Dafür werde ich gerne meine Zeit nehmen.
Dafür werde ich diese scheinheilige Arbeit aufnehmen.

Falls du den Weg nicht mehr zurück weißt...
zur Vollmondnacht geht es ganz weit zurück,
bevor es mich gab... bis dich alles umgarnt...

 ~ some.where. ~over .. the rain-   .bow.

Ich führe dich gerne zurück dahin. (klick mich ganz fest.)